Allgemein

Into The Wild

WildparkErnstbrunn6

Inmitten buntgefärbter Wälder durchs raschelnde Laub spazieren und dabei auf das ein oder andere Reh treffen, das sich sogar füttern und angreifen lässt, so habe ich den gestrigen Sonntag im Wildpark Ernstbrunn verbracht. Gerade jetzt, wo sich das Laub an den Bäumen bunt färbt und die Temperaturen bei Sonnenschein noch recht mild sind, lohnt sich ein Sonntagsausflug dorthin.

WildparkErnstbrunn2Der Wildpark Ernstbrunn liegt im Weinviertel, etwa 30 Kilometer nördlich von Wien. Neben den Haustiergehegen, an denen sich zahlreiche Kinder die Nasen platt drücken, gibt es auch Wildtiergehege, in denen unter anderem Gämse, Hirsche und Rehe, aber auch Wölfe leben. Einige dieser weitläufigen Gehege sind für die BesucherInnen frei zugänglich, sodass man sogar die Möglichkeit hat, die Tiere aus nächster Nähe zu betrachten.WildparkErnstbrunn3


Der Eintritt für den Wildpark beträgt um die 6 Euro, und für einen Euro kann zusätzlich ein Futtersäckchen gekauft werden, das an den Großteil der Tiere verfüttert werden darf. Das beste am Wildpark ist jedoch, dass dieser mit Hund besucht werden kann – an der Leine versteht sich.
WildparkErnstbrunnWildparkErnstbrunn8WildparkErnstbrunn11


Das schöne Wetter hatte natürlich massenhaft Familien mit Kindern angelockt, zum Glück ist der Wildpark aber so weitläufig, dass sich fernab des Spielplatzes die Menschenmassen immer geringer wurden.

WildparkErnstbrunn10 WildparkErnstbrunn7 WildparkErnstbrunn5


Ein paar Rehe haben sich auch tatsächlich an mich herangetraut und mir aus der Hand gefressen – Also ein Sonntagsausflug wie aus dem Bilderbuch!

xoxo V-

Previous Post Next Post

No Comments

Leave a Reply

*

Close