Fashion

Let’s go to the beach!


In einer Woche geht es für mich auf einen Kurztrip ans Meer! Und zwar nach Piran – eine kleine Hafenstadt in Slowenien, nur 500km von Wien entfernt.

Und weil mein letzter Strandurlaub schon einige Zeit her ist (ich kann mich an den letzten schon gar nicht mehr erinnern), habe ich heute eine Liste mit meinen Last-Minute-Beach-Essentials zusammengestellt.

1. Nicht ohne meine Ray Ban: Clubmaster Sonnenbrille über Net-A-Porter

2. Blau wie das Meer: Artdeco Nagellack Nr. 845 Artdeco

3. Strandtasche Ahoi: GAMA strandtasche über Douglas

4. Black and White: Urbanara Strandtuch über amazon

5. Strandlektüre: The Mr Porter Paperback über Mr Porter

6. Suit up for Swimming: Beach Panties Cannes Badeanzug navy über Zalando

7. Gut behutet: Eugenia Kim Sonnenhut über Net-A-Porter

8. Einschmieren nicht vergessen mit der Clinique Sonnenpflegecreme über Douglas


Die Vorfreude ist riesig, denn: A bad day at the beach is better than a good day at work!

P.S.: Im Douglas Online Shop gibt es am Sonntag minus 20% auf ALLES!


Wart ihr schon mal in Piran und habt ein Paar Tips für mich?

xoxo V-


Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply eva preiml 21. Juli 2015 at 19:11

    gute wahl! ein kleines romantisches städtchen. ich empfehle: badeschuhe, denn es gibt nur kiesstrand und leider recht große spitze steine im wasser. aber dafür glasklares meer. ein frühstück in einem der kaffeehäuser auf dem „hauptplatz“ tartini plaza oder einen drink am Abend und den spaziergängern zu schauen. als wir dort waren (2011) gab es ein sehr tolles fisch-restaurant in der Zelenjavni trg gleich ums eck vom „hauptplatz“.
    mit dem auto kann man nicht ins zentrum fahren! es gibt aber einen shuttle bus vom parkplatz zum „hauptplatz“. für dich als fotografin sind sicher einige romantische motive in der wunderschönen, verwinkelten altstadt zu finden.
    wir wünschen dir und der lady-gang viel spaß.
    lg
    eva + christian

    • Reply vrbandiaries 22. Juli 2015 at 11:15

      Danke für die Tips!

      Wir haben zum Glück einen Privatparkplatz beim Appartment, wohnen dafür aber auch ein Stück am Hügel, mal sehen: angeblich mit Privatstiegenzugang zum Meer 😉
      Bin schon voller Vorfreude und äußerst gespannt auf die Stadt und das Essen dort. Kamera ist schon einsatzbereit 😉

      LG

    Leave a Reply

    *

    Close