Schmankerln, Wiener Freuden

Royal Breakfast: Das Cafe Little Britain in Wien Leopoldstadt

VDLittleBritain9Heute möchte ich euch ein wirklich tolles Lokal empfehlen. Es ist zwar schon knapp zwei Wochen her, dass ich dort war, aber ich war so verzückt von diesem Cafe, dass ich noch unbedingt eine Review darüber schreiben wollte. Die Rede ist vom Cafe Little Britain im zweiten Bezirk.


Der Name verrät bereits, worum es sich dabei handelt: Ein Cafe mit englischem Tea-Room Charme. Die Einrichtung im Shabby Chic Stil ist dort mindestens genau so süß wie das Angebot an Cupcakes, Scones und Torten. Denn: Die Liebe liegt hier im Detail. Im Little Britain trifft man sich zur traditionellen Tea-Time mit Sandwiches und süßen Häppchen, aber auch ausgiebiges Brunchen wird durchaus angemessen zelebriert.

VDLittleBritain11 VDLittleBritain12 VDLittleBritain13 VDLittleBritain14


Die Lage dieses Kaffeehaus-Juwels überraschte mich anfangs etwas: In einen massiven Gemeindebau integriert, trifft sich hier alt und jung zum Tee, zum Brunch oder einfach nur um in den dort parat liegenden Wohnzeitschriften zu schmökern.

VDLittleBritain3 VDLittleBritain2


Hungrig vom Bloggerflohmarkt bin ich also mit Nicole von Castle in the Clouds ins Little Britain eingefallen um dort königlich zu Speisen: ein Royal Breakfast musste her!

VDLittleBritain


Soweit ich mich erinnern kann, hat mich dieses Frühstück 8,90 Euro gekostet. Dafür wurden mir Lachs, Frischkäse, Salami, Schinken, Brie, Käse, Butter, zwei Marmeladen, Rührei, Früchte, ein Croissant, verschiedenstes Gebäck, ein Glas Sekt sowie ein Glas Orangensaft serviert. Das alles konnte ich von der Menge her noch nicht einmal aufessen. Nur zum Vergleich: letzte Woche erst war ich im siebten Bezirk (zwar auch sehr gut) frühstücken, da hat mich das Frühstück allerdings auch 9,90 gekostet und Getränke waren da noch nicht einmal inkludiert (mit Melange hat das Ganze dann satte 14 Euro gekostet…). Im Cafe Little Britain bekommt man also wirklich etwas für sein Geld. Zudem ist das Lokal so nett eingerichtet, dass aus einem Brunch ein ganz schön langer Aufenthalt wurde.

VDLittleBritain8 VDLittleBritain6 VDLittleBritain7 VDLittleBritain5 VDLittleBritain4


Öffentlich erreicht ihr das Cafe zum Beispiel mit der U2 Station Krieau. Wer sich nach dem Besuch im Little Britain noch bewegen kann, für den bietet sich der in der Nähe gelegene Prater für einen Spaziergang im Grünen an.

Bisher kenne ich nur ein einziges anderes Lokal in Wien Umgebung, das dem Little Britain vom Stil her gerecht wird. Dazu aber dann ein anderes Mal…


Was sagt ihr zum Cafe Little Britain? Wart ihr schon einmal dort?

xoxo V-


EN: Two weeks ago, I had brunch at Cafe Little Britain in Vienna and I have to recommend this café. It’s a really charming café near to the U2 Station Krieau, where you can have an excellent breakfast for a really good price. The shabby chic styled café offers scones, cupcakes and cakes that look as sweet as the whole funiture. You can come here for breakfast, teatime oder lunch and enjoy the charme of the british tearoom atmosphere. 

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply Katharina Kaddy Wals 22. April 2015 at 19:52

    sieht toll aus =O

    • Reply vrbandiaries 24. April 2015 at 19:41

      Es ist auch so toll dort, wie es aussieht! 🙂

  • Reply eva 24. April 2015 at 10:26

    sieht sehr verlockend aus.
    bekommt einen platz auf der „to visit“-liste.
    lg
    eva

  • Leave a Reply

    *

    Close