Fashion, Treats to myself

Life – Style – Books

Buecher

Da ich momentan viel zu tun habe, bin ich die letzten Tage leider nicht zum Bloggen gekommen. Nach einer kurzen Pause geht es hier am Blog jetzt aber endlich wieder weiter! Nachdem endlich alle meine Bücher geliefert wurden, die ich mir vor kurzem bestellt habe, möchte ich euch diese heute zeigen.

Es sind eher fancy Fashionbücher, als geistreiche Literatur, aber ich habe eine Riesenfreude damit.


Karl über die Welt und das Leben

Karl

Auf das Buch habe ich lange gewartet, und konnte es kaum erwarten, dass es endlich erscheint. Jetzt kann ich es endlich in Händen halten, aber – obwohl ich es noch nicht gelesen habe – meine großen Erwartungen darin wurden leider enttäuscht. Das Buch beinhaltet wohl nur eine riesige Sammlung von Karl Lagerfeld Zitaten – was durchaus amüsant sein kann – aber für den Preis hatte ich mir doch ein bisschen mehr zu lesen erwartet. Mal sehen, ob es trotzdem mehr kann, als es jetzt auf den ersten Blick ins Buch den Anschein gemacht hat.


Vivienne Westwood Biografie

Vivienne

Auf das Buch freue ich mich schon sehr! Vivienne Westwood ist eine großartige Designerin und ich bin schon gespannt auf die persönlichen Eindrücke, die ich mit dem Buch von ihr gewinnen werde.


How to be Parisian wherever you are

Parisian

Zugegeben: War wohl ein Cover-Kauf. Innen ist es auch ganz nett für das Auge, jedoch wieder ziemlich wenig Lesestoff. Aber wer weiß: Weniger ist oft mehr – vielleicht ist das, was darin zu lesen ist, dafür umso besser.


Talking Fashion

Fashion

Auch ein Cover-Kauf, aber auf den Inhalt dieses Buch bin ich wirklich schon sehr gespannt! Ein Blick auf die ersten Seiten lässt mich Gutes erahnen!


Ladurée Macarons – The Recipes

Laduree1

Auf den Erscheinungstag dieses Buches habe ich Monate lang gewartet! Ich bin ein absoluter Fan von Ladurée und – seit meinem ersten Besuch in New York – süchtig nach ihren Makronen. Ich habe bisher in ganz Wien noch keine Konditorei gefunden, in der Makronen zu erwerben sind, die annähernd so gut schmecken wie die von Ladurée. Jede Person im Bekanntenkreis, die plant nach NY, London oder Paris zu reisen, wird von mir genötigt mir von dort Makronen mitzubringen. Leider passiert das nur alle heiligen Zeiten, darum habe ich mir schon recht bald überlegt, wie ich nur regelmäßig in den Genuss der bunten Baiserstückchen kommen könnte. Ich habe das Internet durchforstet auf der Suche nach Makronen Rezepten, mich bis heute jedoch nicht darüber gewagt mich dem schweren Unterfangen des Makronen-Backens zu stellen. Zudem führt Ladurée ja auch noch ganz besondere Makronen-Sorten, die online einfach nicht auffindbar waren. Und dann: Eines Tages entdecke ich auf amazon, dass Ende November das Buch mit den Rezepten aller bisher geführten Ladurée Makronen erscheinen soll!

Von da an habe ich die Tage gezählt und endlich, endlich kann ich es in meinen Händen halten. Verpackt in einer süßen Schachtel – und darin nochmal in Seidenpapier gehüllt -hat mich das Geheimnis der besten Macarons der Welt erwartet.

Laduree4

Die Box enthält außerdem noch ein Poster, mit allen Ladurée Macarons, die es je gab.

Laduree2

Laduree3

Und ich kann nun sagen:

Holy macaron! Now i know the secret of Ladurée!

Den Online-Rezensionen nach dürften jedoch nicht wirklich alle Rezepte darin vertreten sein, also hatte ich schon die Sorge, dass ich das Rezept meiner Lieblingsmakronen Rose Petal und Marie Antoinette vielleicht doch nie erfahren würde. Aber die Sorge war unbegründet – die Rezepte beider Macarons sind im Buch enthalten.

Sobald ich mir ein Mandelmehl besorgt habe, werde ich den Schritt wagen und mich an das Macaronbacken herantrauen. Natürlich werde ich dann hier darüber berichten.


Ich freue mich jetzt schon darauf, wenn wieder etwas weniger zu tun ist und ich mir Zeit zum Lesen nehmen kann. Im Optimalfall hat sich der kleine Troll dann auch ausgetrollt – so wie jetzt gerade – dann steht dem Ganzen nichts mehr im Wege!

Frieda

Welche Bücher stehen bei euch auf der To-Read-List?

xoxo V-

Previous Post Next Post

4 Comments

  • Reply muffinsandheels 7. Januar 2015 at 14:46

    Toller Beitrag und die Bücher sind klasse! Ich habe zuletzt „Eine handvoll Worte“ von Jojo Moyens gelesen und war überwältigt. Fantastisches Buch, sehr empfehlenswert! 🙂

    http://www.muffinsandheels.com

    • Reply vrbandiaries 7. Januar 2015 at 22:38

      Über das Buch bin ich auch schon einmal gestolpert. Werde ich auf jeden Fall auf meine Merkliste setzen. Danke! 🙂

      • Reply muffinsandheels 8. Januar 2015 at 13:30

        Sehr gerne Liebes! 🙂
        Wünsche dir einen wundervollen Tag!

  • Reply lavenderprovince 16. April 2015 at 18:47

    “ How to be Parisian“ muss ich glaube ich unbedingt lesen 😀 Damit ich weiß, was ich in Paris alles falsch gemacht habe.

  • Leave a Reply

    *

    Close