Allgemein

Aller Anfang ist schwer…

happiness…oder man macht sich’s leicht und fängt nicht erst an, sondern ist schon mittendrin.

Mit dem Einzug von Mops Frieda ist mit Anfang September mein größter Traum in Erfüllung gegangen. Seither hat sich einiges getan und verändert. Da man als Gewohnheitsmensch eher versucht Veränderungen zu entkommen, heißt es jetzt trotzdem endlich die Komfortzone verlassen und auch weiter daran arbeiten um sich alle Wünsche zu erfüllen. Ein weiterer langjähriger Wunsch von mir war es endlich einen Blog zu schreiben. Und dann war der Tag endlich gekommen, an dem auch dieser Wunsch in Erfüllung gehen sollte: Heute.

Mein Name ist Vanessa, ich bin 24 Jahre alt und studiere Publizistik und Kommunikationswissenschaften in Wien. Mit meinen Vrban Diaries möchte ich festhalten, was das Herz begehrt: Reisen, Kochen, Fashion, Beauty und das wunderbare Leben mit Freund und Mops in einer der schönsten Städte der Welt.

Dieser Blog soll die Zuckerseiten Wiens näherbringen und gleichzeitig zeigen wie pugalicious das Leben mit allem Drumherum sein kann. Er soll aber auf jeden Fall eines sein: Etwas fürs Herz und Auge.

xoxo V-

Next Post

1 Comment

  • Reply Happy Birthday, Vrban Diaries! – Vrban Diaries 12. Dezember 2015 at 13:04

    […] zu glauben, aber Vrban Diaries wird ein Jahr alt! Heute vor 365 Tagen ging mein erster Beitrag (den ich im Nachhinein sehr lustig finde) hier online. Mit dem Bloggen hat sich in meinem Leben […]

  • Leave a Reply

    *

    Close